Warum ist Magnesium so wichtig?

Gründe für eine unzureichende Magnesiumversorgung:


•    Unausgewogene Ernährung


Industriell stark verarbeitete Lebensmittel, wie Weißmehlprodukte, zu süße und zu fette Speisen oder sog. Junkfood enthalten häufig nicht mehr genügend Magnesium. Alkoholische Getränke entziehen dem Körper zusätzlich Magnesium.


•    Vermehrter Magnesiumbedarf durch Stress


Stresssituationen können zu einer Gesamtbelastung des Organismus führen. Magnesium, mit seiner entspannenden und beruhigenden Wirkung steuert den möglichen Folgeerscheinungen und Stresssymptomen entgegen.


Vermehrter Magnesiumbedarf beim Sport


Bei sportlicher Betätigung verbraucht der Körper durch erhöhte Muskelaktivität deutlich mehr Magnesium. Zusätzlich wird durch vermehrtes Schwitzen Magnesium über die Haut ausgeschieden. Ausreichend Magnesium erhöht die Ausdauer, verhindert Muskelkrämpfe und reduziert die Regenerationszeit.