Mozartquelle still

Die Mozartquelle wird einem geschützten unterirdischen Vorkommen – dem Tertiären Tiefengrundwasser unter der Augsburger Hochterrasse – geschöpft. Der 217 Meter tiefe Brunnen durchstößt dabei zwei Wasser undurchlässige Sperrschichten, die es vor schädlichen Verunreinigungen aus der Umwelt schützt. Die Mozartquelle enthält 0,001 Gramm/Liter Chlorid und ist daher praktisch Kochsalz frei. Ganz außergewöhnlich ist die völlige Freiheit von Nitrat und Nitrit.

www.mozartquelle.de

Chemische Zusammensetzung

Mineralgehalt Trockenrückstand bei 180 Grad Celsius 196 mg/l
Elektrische Leitfähigkeit (25°C) 351 μS/cm
Arsen 0,002 mg/l
Ammonium 0,30 mg/l
pH-Wert (still) 6,16 mg/l
Nitrat nn
Nitrit nn